Innovativer Masterstudiengang "Entrepreneurship & Innovation Management (MEsIM)“ mit internationaler Perspektive!

Englischsprachig, fortschrittlich, frei von Studiengebühren und mit lukrativer internationaler Perspektive: Ab Oktober 2024 bietet der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Magdeburg-Stendal am Standort Magdeburg den innovativen internationalen Masterstudiengang „Entrepreneurship & Innovation Management (MEsIM)“ an. Management- und Wirtschaftskompetenzen werden mit aktuellen Themen wie Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit, mit hervorragender praxisnaher Lehre und einer internationalen Perspektive verzahnt.

Hochschule startet neuen internationalen Masterstudiengang zum Wintersemester

Der Studiengang wird im Verbund mit dem „Fachbereich Industrial Engineering - SATS (School of Applied Technical Sciences)“ und dem Studiengang „Engineering Innovation and Entrepreneurship“ an der German-Jordanian University (GJU) in Amman angeboten.

Das Studium ist international ausgerichtet und erhebt keine Studiengebühren. Absolvent:innen sind nach drei Semestern global aufgestellt und können mit ihrem Abschluss als Master of Science als Manager:in in interkulturellen und multiprofessionellen Teams arbeiten.

Das Studium befähigt unter anderem dazu, ein Start-up zu gründen, in einem solchen zu arbeiten oder in einer Nichtregierungsorganisation (NGO) tätig zu werden, um bereits bestehenden Unternehmen bei Entwicklungs- und Planungsprozessen in engineering- bzw. IT-orientierten Disziplinen kompetent zur Seite zu stehen. Als Führungskraft oder Mitarbeiter:in arbeiten Absolvent:innen später beispielsweise als Innovationsmanager:in in den entsprechenden Abteilungen. Sie werden bei Entwicklung von Geschäftsmodellen für Unternehmen bzw. Start-ups oder als Consultant in der Strategieberatung in den Bereichen Produktion und Produktentwicklung, Logistik, Einkauf, Vertrieb und Marketing eingesetzt.

 

Der neue Master richtet sich insbesondere an Bachelorabsolvent:innen und Interessierte, die sich auf dem Gebiet der Unternehmensentwicklung weiterentwickeln wollen. Wer Innovationsprozesse konzipieren, realisieren und einführen möchte und dabei den regionalen und überregionalen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und technologischen Trends folgen will, findet im neuen Master ein innovatives Studienangebot mit zukunftsweisender internationaler Perspektive.

Der Studiengang erfordert einen ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss und Englischkenntnisse mindestens auf Abiturniveau (Mehr dazu auf der Studiengangsseite unter "Requirements"). Zudem ist eine Eignungsprüfung Teil des Bewerbungsverfahrens.

Start ist im Wintersemester 2024/2025.


Für alle, die noch Fragen haben, steht das Team von MEsIM für eine persönliche (Online-)Beratung zur Verfügung, je nach Bedarf auf Deutsch oder Englisch. Weitere Infos gibt es hier.

➡️ Hier geht es zum MA Studiengang „Entrepreneurship & Innovation Management“: h2.de/mesim

➡️ Hier geht es zur Studienberatung: h2.de/studienberatung

 

###

Fotos von Bastian Ehl.

###

Aktuelles

Unter Tage ins Bergwerk Zielitz

Jetzt lesen

Hochschule startet neuen internationalen Masterstudiengang zum Wintersemester

Jetzt lesen

Vom Master in Risikomanagement zur Analystin: Rims Studium in Stendal als perfekter Berufseinstieg

Jetzt lesen