Wasserwirtschaft

Bewirb dich ab dem 1. Mai für das Wintersemester 2024/25 >>>

Was genau ist Wasserwirtschaft?
In unseren wasserwirtschaftlichen

Laboren wirst du im Studium direkt aktiv. Schau rein!

Facts about the course Wasserwirtschaft

Location:

Magdeburg

Degree type:

Bachelor's degree

Title of Degree:

Bachelor of Engineering

Begin of Studycourse:

Beginnt zum Wintersemester

Semester Number:

7 Semester

Deadline of Application:

regulär: 15.09. / uni-assist: 15.08.

Admissions Restriction:

nicht zulassungsbeschränkt

Accreditation:

durchgeführt von der Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V. (ASIIN)

Fee:

153,70 EUR

Follow us:

Wasserwirtschaft bewegt dich, wenn:

Unsere Gewässer werden für Wasserversorgung, Energiegewinnung, Bewässerung, Schifffahrt, als Vorfluter für die Einleitung gereinigten Abwassers sowie für Freizeit und Erholung genutzt. Die globale Verknappung der Ressource Wasser erzwingt auch regional deren Bewirtschaftung nach Menge und Güte. In intensiv genutzten Lebensräumen resultieren technologisch, ökologisch und verfahrenstechnisch basierte Forderungen, die wirtschaftliche Konsequenzen haben und eines Rechtsrahmens bedürfen. Die ganzheitliche Betrachtung unter ökologischen, technologischen, verfahrenstechnischen und baulichen Aspekten führt zu neuen Ergebnissen und Erkenntnissen. Natürliche und technisch optimierte Prozesse und Verfahren dominieren die bauliche Gestaltung und führen in Bezug auf die anfallenden Reststoffe zu enger Verflechtung mit der Kreislaufwirtschaft.

Ziel deines Studiums ist der Erwerb von Fachkenntnissen auf dem Gebiet der Wasserwirtschaft und die Befähigung zum selbstständigen Wissenserwerb mithilfe wissenschaftlicher Methoden. Ein weiteres Ziel besteht darin, sich in die vielfältigen Aufgaben der auf Anwendung, Forschung oder Lehre bezogenen Tätigkeitsfelder einzuarbeiten und die Regeln der Technik sicher anzuwenden, um die häufig wechselnden Aufgaben zu bewältigen, die dir später im Berufsleben begegnen werden. 

Studieninhalte

  • Geologie/Bodenkunde
  • Physik
  • Informatik/CAD
  • Technische Mechanik
  • Mathematik
  • Hydrochemie/Abfallchemie
  • Hydromechanik
  • Ökologie/Hydrobiologie
  • Hydrologie
  • Baukunde/Baumechanik
  • Baustoffe/Bauweisen
  • Bauvorbereitung/Baudurchführung
  • Wassergewinnung und -verteilung
  • Wasseraufbereitung
  • Gewässerschutz
  • Abwassertechnik
  • Verfahrenstechnik
  • Konstruktion in der Wasserwirtschaft
  • Angewandte Modellierung
  • Vermessungswesen
  • Flussbau und Hochwasserschutz
  • Globaler Wandel wasserwirtschaftlicher Belange
  • Demografie und Infrastruktursysteme
  • Prozessführung und Anlagenbetrieb
  • Recht/Wasserrecht
  • Ökonomie
  • Fremdsprachen
  • Projektstudium

Bestandteil des Studiums ist ein Praktikum von insgesamt 12 Wochen.

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung in Form der:

  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschlüsse
  • Beruflichen Qualifikation, die als Hochschulzugang anerkannt wird

Du kannst keine der hier aufgeführten Hochschulzugangsberechtigungen vorweisen, hast aber eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung? 
Dann hast du die Möglichkeit, über die Eingangsprüfung oder das Probestudium, deine Studierfähigkeit zu beweisen und ein Studium bei uns zu absolvieren. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Wer die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt und sich frist- und formgerecht bewirbt, wird zum Studium zugelassen.

HOCHSCHULZUGANG


Für die Zulassung zu einem Studium ist der Nachweis einer in Deutschland anerkannten Hochschulzugangsberechtigung zu erbringen.

Tipp: Um zu prüfen, ob deine Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland anerkannt wird, kannst du die Zulassungsdatenbank des DAAD nutzen. Dort findest du Informationen zu mehr als 130 Ländern, auch in englischer Sprache. Noch detailliertere Informationen zu allen Ländern findest du im Infoportal zu ausländischen Bildungsabschlüssen (anabin) (Infos nur auf deutsch verfügbar).

 

SPRACHKENNTNISSE

Die notwendigen Deutschkenntnisse können durch folgende Nachweise erbracht werden:

  • Goethe-Zertifikat C1
  • DSD II (Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz)
  • DSH I (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang)
  • TestDaF (mindestens Niveaustufe 3 in den Teilprüfungen)
  • TELC Deutsch C1 Hochschule
  • ÖSD C1 (Österreichisches Deutschzertifikat)

 

STUDIENKOLLEG

Wenn die Aufnahme eines Studiums mit deinen Zeugnissen nicht möglich ist, wende dich bitte an ein Studienkolleg.

Die Hochschule Magdeburg-Stendal verfügt nicht über ein eigenes Studienkolleg. Das zuständige staatliche Studienkolleg in Sachen-Anhalt befindet sich an der Hochschule Anhalt, Standort Köthen.  Zudem gibt es mit dem Europäischen Studienkolleg der Wirtschaft (ESKW) eine private Einrichtung in Magdeburg, die ausländische Studieninteressierte gezielt auf ein Studium in Deutschland vorbereitet.

Für den Studiengang Bauingenieurwesen sind folgende Kurse möglich:

  • T-Kurs für technische und naturwissenschaftlich Fächer
  • TI-Kurs für technische und ingenieurwissenschaftlich Fächer

 

BEWERBUNG

BEWERBUNG

  • Uni-Assist:
    Die Prüfung ausländischer Bildungsnachweise erfolgt durch uni-assist e.V.. Informationen findest du auf der Webseite von uni-assist.
    Bewerbungsfrist bei uni-assist: 15. August.

    Bewerber:innen, die ein Studium an der Hochschule aufnehmen, können die Rückerstattung der angefallenen Gebühren für eine Bewerbung über uni-assist bei der Hochschule beantragen.
  • Zugangsprüfung:
    Die Zugangsprüfung wird allen denen ermöglicht, die im Ausland die Hochschulzugangsberechtigung erworben haben und zu einem Studium in ihrem Heimatland berechtigt sind und die nötigen Sprachkenntnisse vorweisen können.
    Diese Zugangsprüfung ersetzt die Bewerbung über Uni-Assist.

    Bewerbungsfrist: 15. Juli
     
  • Bewerberportal Hochschule:
    Bitte bewirb dich direkt über das Online-Bewerberportal der Hochschule, wenn:
    • du die Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg bestanden haben.
    • deine Zeugnisse bereits vom Landesschulamt oder der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) anerkannt wurden.

Perspektiven

EINSATZBEREICHE & TÄTIGKEITSFELDER

  • Behörden von Kreisen und Kommunen, Bund und Ländern
  • Ingenieurbüros
  • Bauausführende Betriebe
  • Umweltbereiche in Industriebetrieben
  • Wasser- und Abwasserverbände
  • Forschung und Lehre

KARRIEREWEGE VON ABSOLVENT:INNEN

Zum Interview mit Absolvent Helge Reymann: Die Welt ist nicht perfekt

Zum Interview mit Absolventin Stefanie Knapp: Nichts ohne gutes Bauchgefühl

Studienfachberatung

Du hast konkrete Fragen zum Studiengang?
Dann wende dich gern an die Studienfachberatung.

Studienfachberater
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Wiese
Mail: juergen.wiese@h2.de Phone: (0391) 886 4373
Campus Magdeburg, Haus 8, Raum 2.16
Hochschulscout
Otis Schwill

Was sagen unsere Studierenden?

Die Meinung unserer Studierenden ist uns sehr wichtig. Anhand allen Feedbacks, das wir erhalten, bemühen wir uns ständig, die bestmöglichen Lern- und Lebenserfahrungen zu schaffen.
Darauf sind wir stolz.

Du hast noch Fragen?

Du hast noch Fragen zum Studium oder bist dir noch unsicher, welche Möglichkeiten du hast?
Unsere Studienberatung ist für dich da.

Studienberaterin
Lisette Kammrad
Mail: studienberatung@h2.de Phone: 0391 886 41 06 WhatsApp: 0175 77 22 032 (Data privacy)
Campus Magdeburg, Breitscheidstraße 2, Haus 2, Raum 0.07.2
* Pflichtfelder

News

Über den Tellerrand schauen

Read now

Was Isaac Newton mit Leistungssport zu tun hat

Read now

Neigung, Herzblut, Pflichtgefühl? Interesse!

Read now
Contact
Newsletter