1.000 Absolvent:innen

Der berufsbegleitende Studiengang Angewandte Gesundheitswissenschaften hat seit dem Frühjahr 2024 seine 1000. Absolventin.
Mehr Infos hier >>>

Facts zum Studiengang Angewandte Gesundheitswissenschaften

Standort:

Magdeburg

Studienart:

Bachelorstudium

Abschluss:

Bachelor of Science

Studienbeginn:

Beginnt zum Sommersemester

Dauer:

8 Semester

Bewerbungsschluss:

regulär: 15.03. / uni-assist: 15.02.

Zulassungsbeschränkung:

besondere Zulassungsvoraussetzungen

Akkreditierung:

durchgeführt von der Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales e.V. (AHPGS)

Semesterbeitrag:

107,66 EUR (zzgl. Studiengebühr)

Folge uns:

Angewandte Gesundheitswissenschaften ist dein Studiengang, wenn:

  • du mit deinen planerischen und gestalterischen Kompetenzen die Gesundheitsversorgung verbessern möchtest und Fortschritte in Richtung Gesundheitsförderung und Prävention erzielen willst.
  • du dich neben dem Beruf weiterquailfizieren möchtest und an der Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im gesundheitswesen interessiert bist.
  • du dich im Bereich organisationsentwicklung, Projektmanagement und Qualitätssicherung weiterentwickeln möchtest.

Studieninhalte

1. SemesterGrundlagen der Gesundheitswissenschaften
für Gesundheitsberufe
2. SemesterEntwicklungen und Anforderungen im 
Gesundheitssystem
3. SemesterQualitätssicherung, Gesundheitsförderung
durch Organisationsentwicklung, 
Projektmanagement
4. SemesterOrganisationsberatung- und Vernetzung 
im Gesundheitswesen, Öffentlichkeitsarbeit 
und Marketing
5. SemesterBetriebswirtschaftliche Grundlagen und 
strategisches Management
6. SemesterGesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik 
im internationalen Kontext
7. SemesterForschungsmethoden
8. SemesterVorbereitung und Erstellung der Bachelor-Arbeit

Das Studium ist in mehrere Fernstudien- und Präsenzphasen gegliedert, die im Wechsel stattfinden. Die Präsenzphasen werden als Blockveranstaltungen am Standort Magdeburg der Hochschule durchgeführt.

4 Präsenzphasen/ Semester – alle 5 Wochen

  • Freitag    14:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag 09:00 - 16:45 Uhr

Für die Bearbeitung der Studienbriefe wird von einem durchschnittlichen Arbeits- und Zeitaufwand von zehn Stunden pro Woche ausgegangen.

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung in Form der:

  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschlüsse
  • Beruflichen Qualifikation, die als Hochschulzugang anerkannt wird

Du kannst keine der hier aufgeführten Hochschulzugangsberechtigungen vorweisen, hast aber eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung? 
Dann hast du die Möglichkeit, über die Eingangsprüfung oder das Probestudium, deine Studierfähigkeit zu beweisen und ein Studium bei uns zu absolvieren. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Zusätzlich sind eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheits- oder Sozialwesen oder ein vergleichbarer erster akademischer Abschluss sowie eine mindestens einjährige Berufspraxis im Gesundheits- oder Sozialwesen erforderlich.

Kann eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheits- oder Sozialwesen oder ein vergleichbarer erster akademischer Abschluss nicht nachgewiesen werden, sind zusätzlich mindestens 3 Jahre Berufstätigkeit im Gesundheits- oder Sozialwesen erforderlich.

Studiengebühren

Die Studiengänge in der Weiterbildung sind gebührenpflichtig. Das heißt, die Studierenden müssen neben dem Semesterbeitrag auch die Studiengebühr pro Semester bezahlen.

Die Studiengebühr beträgt 1.395,- Euro. Außerhalb der Regelstudienzeit beträgt die Höhe der Gebühr 180 € pro Semester.

Gebührensatzung 08/2020

Fördermöglichkeiten >>>

Perspektiven

EINSATZBEREICHE & TÄTIGKEITSFELDER

  • Einrichtungen und Dienste der medizinischen, therapeutischen, pflegerischen und psychosozialen Versorgung
  • Krankenkassen und andere Sozialversicherungsträger
  • Selbsthilfeorganisationen und -initiativen
  • Verbände, Erziehungs- und Bildungseinrichtungen, kommunalpolitische Gremien
  • Ämter und Behörden auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene

Ein guter Abschluss des Bachelor-Studiums ist Voraussetzung für die Zulassung zu einem Master-Studiengang.

Studienfachberatung

Du hast konkrete Fragen zum Studiengang?
Dann wende dich gern an die Studienfachberatung.

Studienkoordination
Jana Lambrecht
E-Mail: fernstudium@sgw.h2.de Telefon: (0391) 886 43 42

Du hast noch Fragen?

Du hast noch Fragen zum Studium oder bist dir noch unsicher, welche Möglichkeiten du hast?
Unsere Studienberatung ist für dich da.

Studienberaterin
Lisette Kammrad
E-Mail: studienberatung@h2.de Telefon: 0391 886 41 06 WhatsApp: 0175 77 22 032 (Datenschutz)
Campus Magdeburg, Breitscheidstraße 2, Haus 2, Raum 0.07.2
* Pflichtfelder

Aktuelles

Rückblick im Dreifachpack

Jetzt lesen

Was Isaac Newton mit Leistungssport zu tun hat

Jetzt lesen

Hilfe aus erster Hand

Jetzt lesen
Kontakt
Aktuelles
Newsletter