AI Engineering

Künstliche Intelligenz in den Ingenieurwissenschaften

Vertiefung: Biomechanik and Smart Health Technologies

Bewirb dich jetzt bis zum 15. September für das Wintersemester 2024/25 >>>

Gemeinsamer Studiengang

mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, der Hochschule Anhalt, der Hochschule Harz und der Hochschule Merseburg!
www.ai-engineer.de

Biomechanik und Smart Health Technologies

Besucht uns auf Social Media - hier geht es zu unserem Instagram-Kanal h2_biomechanik.

Facts zum Studiengang AI Engineering

Standort:

Magdeburg

Studienart:

Bachelorstudium

Abschluss:

Bachelor of Science

Studienbeginn:

Beginnt zum Wintersemester

Dauer:

7 Semester

Bewerbungsschluss:

regulär: 15.09. / uni-assist: 15.07.

Zulassungsbeschränkung:

keine, mit Eignungsfeststellungsprüfung

Semesterbeitrag:

155,20 EUR (OvGU)

Folge uns:

AI Engineering ist dein Studiengang, wenn:

  • du die Zukunft von Künstlicher Intelligenz (KI) aktiv mitgestalten möchtest und
  • du eine moderne, interdisziplinäre Ausbildung mit hoher Anwendungsorientierung und großem Innovationspotenzial suchst.

In unserem interdisziplinären Studiengang an der Schnittstelle von KI und Ingenieurwissenschaften erwirbst du Kompetenzen, die du brauchst, um innovative und wegweisende KI-Lösungen für die Industrie und darüber hinaus zu entwickeln und umzusetzen.

Wenn du dich für den Bachelor-Studiengang AI Engineering entscheidest, erwartet dich ein ganz besonderes Studienmodell. 

Online-Infoveranstaltung

Besuche unsere Online-Infoveranstaltung und erhalte alle Infos, die du für deine Entscheidung benötigst.
Informiere dich im direkten Gespräch über deine Einstiegsmöglichkeiten und den Ablauf deines Studiums.

Am Mittwoch 10. Juli | 13:00 Uhr freut sich Katja Eisenächer auf dich hier, bei ZOOM >>>

Studienmodell

Der Studiengang ist ein gemeinsames Angebot von fünf Hochschulen Sachsen-Anhalts: der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, der Hochschule Anhalt, der Hochschule Harz, der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Hochschule Merseburg.

Die ersten vier Semester verbringst du gemeinsam mit anderen Studierenden an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OvGU). Von Semester 5 bis 7 absolvierst du ein Vertiefungsstudium an einer der fünf Hochschulen. Jede Hochschule bietet eine eigene Vertiefung an.

Im gemeinsamen Grundlagenstudium an der OvGU werden dir die fünf Vertiefungsrichtungen vorgestellt, damit du am Ende des dritten Semesters eine Entscheidung treffen kannst. Im vierten Semester gibt es dann bereits Module, die zu deiner Vertiefung hinführen.

Durch diese Zusammenarbeit profitierst du von den fachlichen Kompetenzen aller beteiligten Hochschulen.

Studieninhalte

  • technische Darstellungslehre
  • technische Mechanik
  • Mathematik für Ingenieure
  • Messtechnik
  • Signalverarbeitung
  • Elektrotechnische Grundlagen

  • Informatik für Ingenieure
  • Grundlagen des Maschinellen Lernens
  • Deep Learning für Ingenieure
  • Software Engineering und IT-Projektmanagement
  • Data Engineering
  • KI-basierte Überwachung und Steuerung von technischen Systemen und Prozessen 

Schnittstelle von KI und Ingenieurwissenschaften:

  • Industrielle KI-Systeme (Ringvorlesung)
  • Erklärbare und sichere KI
  • Einführung ins AI Engineering
  • Prototyping von KI-Systemen

  • BWL für Ingenieure
  • KI-Reflexion
  • Ethik

Im Vertiefungsstudium Biomechanik und Smart Health Technologies erwirbst du biomechanische, bewegungswissenschaftliche, medizinische und (arbeits-)ergonomische Grundlagen sowie wichtige Technik- und Informatikkenntnisse zum Verständnis komplexer Daten. Inhalte mit Bezug zur Interaktion von Mensch(en) und Technik in der Gesellschaft ergänzen dein Studium.

Im Rahmen von interdisziplinären Projekten lernst du mit anderen Studierenden zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Die Projektthemen kommen direkt aus der Praxis – von unseren Partnern aus Industrie, Gesundheitswesen und Sport.

Module unserer Vertiefungsrichtung:

  • Anatomische, physiologische und biomechanische Grundlagen
  • Medizin und Technik – KI im Kontext von Medizin und Medizintechnik
  • Sport und Technik – Anwendungen der KI zur Unterstützung von Leistungs-, Breiten- und Gesundheitssport
  • Mensch und Technik
  • Arbeit und Technik – KI im Kontext moderner Arbeitswelten und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Wahlpflichtmodule und Projekte

Ablaufplan Vertiefung Biomechanik und Smart Health Technologies

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung in Form der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife, der Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschlüsse.

Zusätzlich müssen Bewerber:innen ihre Eignung für den Studiengang im Bereich Mathematik nachweisen.

Die Bewerbung und die Eignungsfeststellungsprüfung erfolgen über die OvGU.

Für die Zulassung zu einem Studium ist der Nachweis einer in Deutschland anerkannten Hochschulzugangsberechtigung zu erbringen. 

Tipp: Um zu prüfen, ob deine Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland anerkannt wird, kannst du die Zulassungsdatenbank des DAAD nutzen. Dort findest du Informationen zu mehr als 130 Ländern, auch in englischer Sprache. Noch detailliertere Informationen zu allen Ländern findest du im Infoportal zu ausländischen Bildungsabschlüssen (anabin) (Infos nur auf Deutsch verfügbar).

Perspektiven

EINSATZBEREICHE UND TÄTIGKEITSFELDER

Als AI Engineer kannst du den digitalen Wandel in einem Unternehmen vorantreiben, eigene Gründungsvorhaben mit neuen technologischen Ansätzen umsetzen oder in Forschung und Entwicklung im akademischen oder industriellen Kontext tätig sein. Du bist bestens ausgebildet, um die technischen Probleme unserer Zeit und die Herausforderungen von morgen zu meistern! Durch unsere Vertiefung im Bereich Biomechanik und Smart Health Technologies ergeben sich für dich vielfältige Einsatzfelder:

  • (Weiter-)Entwicklung und Forschung, z. B. in der Medizintechnik
  • Optimierung der Signal- und Datenanalyse, z. B. im humanmedizinischen Kontext
  • Projektmanagement bei der Einführung von KI in Unternehmen der Medizintechnik, der Biomechanik und der Bewegungswissenschaften
  • Entwicklung und Beratung für die Sportartikelindustrie und das Gesundheitswesen, u. a. bei Wearables und Apps oder bei der ergonomischen und technischen Verbesserung moderner Arbeitswelten
  • Unterstützung der Strategie-, Taktik- und Technikanalyse in der Sportforschung

Studienfachberatung

Du hast konkrete Fragen zum Studiengang?
Dann wende dich gern an die Studienfachberatung.

Studienfachberater
Prof. Dr. rer. nat. Olaf Ueberschär
E-Mail: ai-engineering@h2.de Telefon: (0391) 886 44 66
Campus Magdeburg, Haus 8, Raum 1.03

Weitere passende Studiengänge für dich

Du hast noch Fragen?

Du hast noch Fragen zum Studium oder bist dir noch unsicher, welche Möglichkeiten du hast?
Unsere Studienberatung ist für dich da.

Studienberaterin
Lisette Kammrad
E-Mail: studienberatung@h2.de Telefon: 0391 886 41 06 WhatsApp: 0175 77 22 032 (Datenschutz)
Campus Magdeburg, Breitscheidstraße 2, Haus 2, Raum 0.07.2
* Pflichtfelder

Aktuelles

Rückblick im Dreifachpack

Jetzt lesen

Was Isaac Newton mit Leistungssport zu tun hat

Jetzt lesen

Kommunikationsprofi werden

Jetzt lesen
Kontakt
Aktuelles
Newsletter