Digital Business Management

Bewirb dich ab dem 1. Mai für das Wintersemester 2024/25 >>>

Facts zum Studiengang Digital Business Management

Standort:

Magdeburg

Studienart:

Masterstudium

Abschluss:

Master of Science

Studienbeginn:

Beginnt zum Winter- und zum Sommersemester

Dauer:

6 Semester

Bewerbungsschluss:

zum Wintersemester: regulär: 15.09. / uni-assist: 15.08. zum Sommersemester: regulär: 15.03. / uni-assist: 15.02.

Zulassungsbeschränkung:

besondere Zulassungsvoraussetzungen & erweiterte Zugangsmöglichkeiten

Akkreditierung:

durchgeführt vom Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut (ACQUIN)

Semesterbeitrag:

108,70 (zzgl. Studiengebühren)

Folge uns:

Digital Business Management ist dein Studiengang, wenn:

  • du digitale Prozesse gestalten und begleiten möchtest und die dafür digitalen Werkzeuge strategisch, nachhaltig und effizient einsetzen kannst.
  • du als "Agent of Change" agieren willst und alle Mitarbeiter:innen in die Neugestaltung von Unternehmenskommunikation und -kultur einbinden möchtest.
  • du als Multiplikator und Innovationstreiber die Digitalisierung im Unternehmen weiter voranbringen willst.
  • du dich bei Bedarf auf die Gesundheitswirtschaft spezialisieren möchtest und Teil der Digitalisierung im Gesundheitswesen sein willst.

Studieninhalte

Die Verbindung von praxisnaher und wissenschaftlich fundierter Lehre hilft, den beruflichen Alltag systematisch zu reflektieren. In Praxisprojekten bearbeitest du Herausforderungen aus dem Arbeitsalltag und findest digitale Lösungen mit gesicherten Methoden und neuen Technologien. Vom ersten Tag an schaffst du einen qualifizierten Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in deine Berufspraxis.

Die Lehrinhalte werden in deutscher Sprache vermittelt. Einzelne Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache angeboten. 

Schwerpunkt-Themen sind:

  • Methoden- und Innovationskompetenz
  • Data Analytics, KI-Anwendung
  • Digital Marketing, E-Commerce
  • Strategie- und Prozessmanagement
  • Intra- und Entrepreneurship
  • Geschäftsmodelle, Finanzierung
  • Leadership und Management

Zur Bewältigung der strategischen, taktischen und operativen Tätigkeiten in Unternehmen im digitalen Zeitalter bekommst du die Möglichkeit folgende Kompetenzen zu erwerben:

Informations- und Medienkompetenz

  • Du lernst Informationen und Wissen effektiv zu nutzen und zu managen und wirst in die Lage versetzt Informationssysteme anzupassen, einzurichten, zu pflegen und zu leiten sowie deren Auswirkungen auf die Organisationen.

 

Kommunikationskompetenz

  • ​​​​​​​Zuhören, Verhandeln, Überzeugen – du lernst wissenschaftliche Erkenntnisse gegenüber Fachvertretern und Laien in klarer und eindeutiger Sprache mündlich und schriftlich zu vermitteln.

 

Projektkompetenz

  • ​​​​​​​Du bekommst due Möglichkeit eigenständige und selbstgesteuerte forschungs- und anwendungsorientierte Projekte zu gestalten, zu planen, durchzuführen und zu analysieren sowie interdisziplinäre Aufgaben zu koordinieren.

 

Technische Kompetenz

  • Auswahl und Verwendung kompatibler Hard- und Software – du wirst in der Lage sein adäquate Kommunikationstechnologien in Organisationen in einer wissensbasierten globalen Wirtschaft einzurichten, zu betreiben und effektiv anzuwenden.

 

Leadership und Strategiekompetenz

  • Umfeldfaktoren und Organisationen – du wirst lernen Personalressourcen zu erkennen, zu entwickeln und zu führen. Setze dich in komplexen Situationen durch und erkenne aktuelle wie übergreifende Themen, greife sie auf und verfolge die Veränderungen im Zeitablauf im Sinne des Change Managements, um angemessen und vorausschauend agieren zu können.

 

Innovationskompetenz

  • Du lernst kreativ mit bestehenden Lösungen und Wissensbeständen umzugehen sowie eigene und fremde Ideen kritisch zu bewerten. Außerdem wirst du neue und innovative Konzepte und Problemlösungen herleiten und gestalten, um Innovationsprozesse in Unternehmen einleiten zu können und eine Innovationskultur zu schaffen.

 

Forschungskompetenz

  • Anwendung einschlägiger qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden – du lernst wissenschaftliche Argumentationen weiterzuentwickeln, fremde und eigene Arbeiten mit wissenschaftlichen Methoden zu analysieren, zu bewerten und zu reflektieren sowie das eigene problemlösungs- und erkenntnisgeleitete Handeln zu regulieren und zu reflektieren.

4 Präsenzphasen/Semester

Darüber hinaus steht eine Lernmanagement-Plattform für das Selbststudium zur Verfügung, in der man mit virtuellen Vorlesungen, Seminaren oder mit Hilfe von Podcasts und Chats lernen kann. Der Hohe Anteil an Online-Lehre (ca. 80%) ermöglicht eine flexible Zeiteinteilung im Studium.

Präsenzphase 13 - 4 Tage Einführung
SelbstlernphaseArbeitsaufgaben
Online-Projektarbeit
Online-Termine & Beratung
MicroModule
Präsenzphase 23 Tage
SelbstlernphaseArbeitsaufgaben
Online-Projektarbeit
Online-Termine & Beratung
MicroModule
Präsenzphase 33 Tage
SelbstlernphaseArbeitsaufgaben
Online-Projektarbeit
Online-Termine & Beratung
Reflexion
Präsenzphase 43 - 4 Tage
Abschluss + Prüfungen

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung für den Masterstudiengang ist der Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschlusses in den Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-)informatik, Geistes- und Sozialwissenschaft, Medienmanagement, Design, Psychologie oder anderer Fachrichtungen mit deutlicher Relevanz für den Studiengang Digital Business Management. Dieser Abschluss muss mit guten oder sehr guten Leistungen (min. 2.5) sowie mit mindestens 180 Credits erfolgt sein, ggf. können Auflagen zum Erwerb fehlender wirtschaftswissenschaftlicher Kompetenzen und Fähigkeiten erteilt werden.

Es müssen mindestens einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung nach Erwerb des ersten akademischen Abschlusses in den genannten Fachgebieten nachgewiesen werden (Ausnahmen bei berufsbegleitendem Erststudium).

Der Nachweis von Kenntnissen der englischen Sprache auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung sind ebenfalls zu erbringen.


Liegt kein akademischer Abschluss vor, kann anstelle eine Eignungsprüfung absolviert werden.


Ordnung zur Durchführung der Eingangsprüfung

Studiengebühren

Die Studiengänge in der Weiterbildung sind gebührenpflichtig. Das heißt, die Studierenden müssen neben dem Semesterbeitrag auch die Studiengebühr pro Semester bezahlen. 

Die Studiengebühr beträgt 2.925 € im Vollzeitmodell und im Teilzeitmodell 1.950 €. Außerhalb der Regelstudienzeit beträgt die Höhe der Gebühr 250 € pro Semester.

Gebührensatzung 22/2020

Fördermöglichkeiten >>>

Perspektiven

EINSATZBEREICHE & TÄTIGKEITSFELDER

  • Produktions-, Beratungs-, Handels-, Bank-, Versicherungsunternehmen
  • unternehmensnahen Non-Profit-Bereich
  • IT-, Telekommunikations-, Software-, Medien- und Internetunternehmen,
  • Unternehmen des Gesundheitswesens und der öffentlichen Verwaltung.


Absolventinnen und Absolventen können berufliche Verantwortlichkeiten in folgenden Aufgabenbereichen wahrnehmen:

  • Strategisches Management im internationalen Umfeld im Bereich der digitalen Agenden und des Marketings
  • Informations-, Wissens-, Innovations- und Web-Content-Management
  • E-Commerce und E-Business Agenden in international ausgerichteten klein- und mittelständischen Unternehmen
  • Marketing und Online-Marketing in international ausgerichteten klein- und mittelständischen Unternehmen
  • Planung und Durchführung von Marktforschung und Konsumentenforschung mit digitalen Medien
  • Produktmanagement der gesamten Online-Agenden
  • Kunden- und Lieferantenbeziehungsmanagement (Customer Relationship Management, Supplier Relationship Management)

 

Studienfachberatung

Du hast konkrete Fragen zum Studiengang?
Dann wende dich gern an die Studienfachberatung.

Studienkoordination
Klaus-Jürgen Magarin
E-Mail: dbm@h2.de Telefon: (0391) 886 4371
Campus Magdeburg
Haus 7, Raum 1.09

Du hast noch Fragen?

Du hast noch Fragen zum Studium oder bist dir noch unsicher, welche Möglichkeiten du hast?
Unsere Studienberatung ist für dich da.

Studienberaterin
Lisette Kammrad
E-Mail: studienberatung@h2.de Telefon: 0391 886 41 06 WhatsApp: 0175 77 22 032 (Datenschutz)
Campus Magdeburg, Breitscheidstraße 2, Haus 2, Raum 0.07.2
* Pflichtfelder

Aktuelles

Was Isaac Newton mit Leistungssport zu tun hat

Jetzt lesen

Neigung, Herzblut, Pflichtgefühl? Interesse!

Jetzt lesen

Hilfe aus erster Hand

Jetzt lesen
Kontakt
Aktuelles
Newsletter